Das "Fach Ethik" im Medizinstudium bietet auch das Institut für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Medizinischen Universität zu Lübeck an. Das "Lübecker Modell" besteht aus drei Teilen: Einem Grundkurs Ethik, einem Patientenseminar und einem Studientag Ethik - Ärzte, Pflegekräfte, Theologen, Eltern referieren über Konfliktsituationen, mit denen sie täglich konfrontiert werden. Pro Semester aber nehmen leider nur circa vierzig von insgesamt 1800 Studierenden an den Seminaren teil.

Karen Schub und Martin Petersen, Lübeck*