Ob auf dem Rasen, im Sattel oder hinterm Steuer: Schön ist es, Favorit zu sein. Der Glaube an den eigenen Sieg kann beflügeln. Aber wehe, wenn die Last der Erwartung zu drücken beginnt. Dann kommt - völlig überraschend - doch noch der Einbruch. Und wer sich vor der Zeit hat feiern lassen, ist nach nicht vollbrachter Tat ganz schnell unten durch.