Rate mal, wer zum Essen kommt? An dieser gedankenlos gemachten Bemerkung ist schon manche Lebensgemeinschaft zerbrochen. Die stolze Freude des Mannes, der seinen Chef zum Abendessen eingeladen hat, wird von der Hausfrau selten geteilt.

"Um Gottes willen - wann denn?"

"Warum trifft es immer den Falschen? Warum hat nicht der Schinder die Windpocken?"

"Du sollst ihn nicht Schinder nennen! Er ist mein Arbeitgeber und schindet sich selbst nicht schlecht."

"Er hat doch Geld genug. Warum geht er nicht ins Restaurant?"

"Begreifst du nicht, daß das für uns eine Chance ist? Deine Kochkünste werden ihn beeindrucken!"

"Und was habe ich davon? Nur Arbeit und Kosten!"