Wolfgang Wetzel, Seeheim-Jugenheim

Für einen Bericht aus erster Hand sollten Sie vielleicht unseren Kolumnisten Linus Reichlin befragen (siehe gegenüber liegende Seite). Aus rein wissenschaftlicher Sicht ist die klare Antwort: Stimmt nicht.

Daß die Potenz eines Mannes vom Testosteronspiegel abhänge, ist überdies ein Ammenmärchen, wie der Androloge Wolfgang Schulze von der Hamburger Uniklinik anmerkt: "Ein Auto mit 50 Litern Sprit im Tank fährt nicht schneller als eines mit 25 Litern."

Christoph Drösser

Gibt es eine Alltagsweisheit, deren Wahrheitsgehalt Sie klären möchten? Anfragen schriftlich an die Redaktion oder per E-Mail an: stimmts@zeit.de.