Klaus Wiesehügel hat beste Chancen, in den nächsten Bundestag einzuziehen. Da können sich die Deutschen freuen. Der Chef der Baugewerkschaft spricht oft aus, was viele im Volk denken: Den Euro hält der Sozialdemokrat für Teufelszeug und mitverantwortlich dafür, daß sich immer mehr Ausländer auf hiesigen Baustellen tummeln, während deutsche Malocher stempeln gehen. Nun hat Vordenker Wiesehügel im Sommerloch einen neuen Vorschlag ausgebrütet. Stark erhöhte Ozonwerte schadeten der Gesundheit, vor allem bei körperlicher Arbeit, warnt Wiesehügel. Daher sollten die Arbeiter an besonders heißen Tagen die Kelle fallen lassen und ein "Ozon-Ausfallgeld" bekommen. Ein wirklich tolles Programm, um den massenhaft arbeitslosen Kollegen in Deutschland zu helfen. Doch Portugiesen und Osteuropäer sollten sich nicht zu früh freuen. Stichwort Entsendegesetz - spätestens im Parlament wird Wiesehügel erneut zuschlagen.