"Schulen ans Netz" lautet der Titel eines großangelegten Programms von Bundesminister Jürgen Rüttgers. Doch wer den Umgang mit den neuen Medien lernen und lehren will, darf die klassischen nicht vernachlässigen. Zeitungen bieten ein Korrektiv gegen die Flüchtigkeit der Bilder, davon ist Wolfgang Nowak überzeugt (siehe Seite 36).

Am 27. August startet das Projekt "DIE ZEIT für die Schule". Lehrer und Lehrerinnen der 11. und 12. Jahrgangsstufe an Gymnasien können das Projektpaket bestellen (siehe Anzeige Seite 37). Sie erhalten einen Ordner mit umfangreichem Unterrichtsmaterial, vier Gutscheine für die ZEIT sowie einen Klassensatz Schülerbestellkarten, mit denen ebenfalls Gutscheine für vier ZEIT- Ausgaben angefordert werden können.