Ein ölverschmierter Naturfreund mit Lederkappe: "Man spricht oft von der Einsamkeit des Piloten. Dummes Zeug! Die Wolken erzählen mir wunderbare Geschichten." Marco gehört noch fast zur Generation der Flugpioniere, ein alter Hase, ein sanfter Gleiter, der voller Respekt durch die himmlischen Elemente knattert. Um ihn herum die neuen Extremisten der Lüfte, schneidige Jäger und Himmelsritter, die Tempobolzer Purple Bird und Red Baron, die - mehr PS und mehr Zylinder - die Wolken einfach durchbohren. Doch Marco und sein guter Geist im Cockpit, der Wüstenfuchs Leonard, werden sich tapfer halten in diesem Wettflug Neuschottland - Bermudadreieck - Bahamas. "Ich gebe zu, Gefährte, daß es schwierig ist, dem Zauber der Orkane furchtlos zu begegnen." Ein herrliches Technikalbum aus der Frühzeit des Fliegens, als Hammer und Schraubenzieher noch geholfen haben. François Roca illustriert mit wunderlichem Realismus eine Geschichte von Fred Bernard - auch eine Schöpfungsgeschichte der Wolken. Ein ganz eigener Typ Bilderbuch: als hätte man eine kleine Erzählung entdeckt, sich an eine alte Bildermappe erinnert - und sie einfach heiraten lassen.

Fred Bernard/François Roca:

Das Geheimnis der Wolken

Aus dem Französischen

von Christiane Schoelzel

Gerstenberg Verlag, Hildesheim 1998

36 S., 34,- DM