"Von der Natur lernen heißt kleben lernen", stellte Wolfgang Blum in der ZEIT Nr. 6/97 fest, als er "Haftungsfragen in Natur und Technik" nachspürte. Für den Artikel über die Kunst des Leimens ("Was die Welt im Innersten zusammenhält") wurde der Mathematiker auf der Jahrestagung der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte mit dem Römpp-Preis für Chemie-Publizisten ausgezeichnet. Wir freuen uns mit ihm, denn seiner Recherche verdanken wir die Erkenntnis: Ob Biene oder Briefmarke, Muschel oder Mensch - man wird geleimt.