Eine tolle und sehr sympathische Erfindung, dieser High-Tech-BH. Brückenund Raketeningenieure haben also eine Entdeckung gemacht. Ich bin begeistert, daß die wissenschaftlichen Untersuchungen nach nunmehr vierzig Jahren abgeschlossen wurden und Alfred Hitchcock als eigentlicher Erfinder dieses Dessous identifiziert werden konnte.

Sein Film Vertigo - Aus dem Reich der Toten von 1958 beweist eindrucksvoll, daß er nicht nur in der Filmgeschichte, sondern auch in der Wäscheforschung Meilensteine setzen konnte:

James Stewart: "Was ist das für ein komisches Ding?" Barbara Bel Geddes: "Das ist ein Büstenhalter ..." Stewart: "Also so einer ist mir noch nie begegnet." Bel Geddes: "Das Allerneuste. Ein revolutionärer Büstenhalter. Keine Achselträger ... Tut aber alles, was ein BH tun sollte. Funktioniert nach dem Prinzip einer freitragenden Brücke." Stewart: "So, so." Bel Geddes: "Mmh, mmh. Ein Flugzeugingenieur hat ihn entworfen." (Dialog aus Alfred Hitchcocks Vertigo, USA 1958)

Karin Schrader München