Genau 3 735 987 neue Pkw wurden 1998 zugelassen, 5,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch nicht alle Hersteller profitierten gleichermaßen. Nur wer neue, attraktive Modelle anzubieten hatte - wie Volkswagen (Golf) oder Mercedes (A-Klasse) -, konnte der Konkurrenz Marktanteile abjagen. Spätestens in der zweiten Hälfte des Jahres ist allerdings ein Abflauen des Booms zu erwarten. Dann wird es noch wichtiger, die Wettbewerber durch unverwechselbares Design, technische Innovationen, Qualität und Service alt aussehen zu lassen. Erfreulicher Nebeneffekt des letztjährigen Booms: Fast alle Neuwagen sind schadstoffarm, während von den abgewrackten 3,47 Millionen Pkw noch fast die Hälfte richtige Stinker waren.