Die Keimzelle der GAB in Bielefeld hat sich schon vielfach geteilt. Besonders im Osten Deutschlands sind neue Projekte entstanden: in Ludwigsfelde bei Berlin das "Haus der tausend Ideen". In Magdeburg betreibt Schaible eine Entwicklungswerkstatt, in der arbeitslose Ingenieure und Konstrukteure ihr technisches Know-how einsetzen können - zum Nutzen der Dritten Welt. Hier entstand der Zahnarztkoffer, der ohne Steckdose betrieben werden kann, oder ein Absorbtionskühlschrank, der mit Sonnenenergie arbeitet. In den meisten Fällen liefert Franz Schaible die Ideen selbst. Sie sprudeln nur so aus ihm heraus. Der Mann ist ein Getriebener, der sich mit jeder Faser seines Wesens einer Aufgabe verschrieben hat: Arbeitslosigkeit bekämpfen! Zeit TV porträtiert den Job-Erfinder Franz Schaible.

10. April 1999 19.20 Uhr 3sat Wiederholungen: am Sonntag, den 11. April um 02:45 Uhr am Montag, den 12. April um 09:05 Uhr