Auch Rentner sind krankenversicherungspflichtig. Wie bei Arbeitnehmern wird der Beitrag von der Rente einbehalten und an die Krankenversicherung abgeführt. So nachzulesen im Rentenlexikon des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung.

Bei Rentnern: ein Beitrag für einen Leistungsberechtigten. Eine junge Familie mit zwei kleinen Kindern zahlt auch nur einen Beitrag für vier Leistungsberechtigte. Ich finde das so in Ordnung, es kann aber keine Rede davon sein, daß junge Familien die Krankenversicherung der Rentner finanzieren. Warum druckt die ZEIT, nicht zum ersten Mal, solch offensichtliche Unrichtigkeiten über die Situation von Rentenbeziehern? Sie machen damit Stimmung bei Ihren jüngeren Lesern gegen "die Alten".

Margarete Gasser Konstanz