die zeit: Kürzlich berichteten wir, daß Sie, der ehemalige Kaufhauserpresser Dagobert, nach Ihrer Haftentlassung Touristen auf Dagoberts Spuren durch Berlin führen wollen.

Arno Funke: Das war eine Satire. Ich werde das bestimmt nicht tun.

zeit: Aber die Idee einer Stadtrundfahrt zu Originalschauplätzen Ihrer kriminellen Vergangenheit ist doch verlockend ...

Funke: Ich würde mich nicht gut dabei fühlen. Das war damals kein Spaß. Ich wollte auch die Polizei nicht reinlegen und vorführen, sondern war nur auf das Geld scharf.

zeit: In Rio de Janeiro können Touristen einen Abend lang mit Ronald Biggs, dem englischen "Gentleman"-Posträuber, verbringen.

Funke: Ich möchte nicht in dessen Fußstapfen treten. Biggs lebt von seinem Image, von seinem Ruhm. Ich habe anderes im Sinn.

zeit: Was denn?