Patriarch Alexej II., Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, hat sich dafür ausgesprochen, dass der einbalsamierte Leichnam Lenins aus seinem Mausoleum entfernt und mit den sterblichen Resten anderer Sowjetführer in einem Pantheon beigesetzt werden sollte. In einem "Pantheon" immerhin: einem Tempel der roten Vielgötterei. In dem auch Stalin, der Jahrhundertmörder, seine letzte Ruhestätte fände?