So spielen Sie mit: Finden Sie heraus, in welchem Jahr die Ereignisse rechts stattfanden. Addieren Sie die 14 Jahreszahlen, zählen Sie 5 546 672 dazu, und Sie erhalten unsere geheime Telefonnummer. Wählen Sie diese (Vorwahl 0180, 1 Minute 24 Pfennig) am Dienstag, dem 17. August, zwischen 14 und 15 Uhr. Der dritte Anrufer gewinnt, wenn er unsere Zusatzfrage am Telefon richtig beantwortet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Mitarbeiter des Verlags dürfen nicht teilnehmen.

Auflösung aus Nr. 32: 5. 8. 1930: Neil Armstrong geboren 1962: Marilyn Monroe tot aufgefunden. 6. 8. 1945: Die Enola Gay wirft die erste Atombombe ab 1890: im Staat New York erste Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl. 7. 8. 1876: Mata Hari geboren 1883: Joachim Ringelnatz geboren. 8. 8. 1974: Richard Nixon tritt zurück 1963: Postzug Glasgow-London überfallen. 9. 8. 1936: Jesse Owens holt in Berlin das vierte Gold 1969: Sharon Tate ermordet. 10. 8. 955: Otto I. besiegt die Ungarn am Lechfeld 17 93: Der Louvre wird als Museum eröffnet. 11. 8. 1778: Turnvater Friedrich Jahn geboren 1999: Sonnenfinsternis über Süddeutschland.

12. August Geboren: Lieschen Blech, auch ein Fordbewegungsmittel Geboren: Der derzeit gerade amtierende Rasentennismeister 13. August Fertig: Voller Rheingold wird das Festspielhaus eröffnet Begonnen: Antiimperialistischer Schutzwall½ in der Hauptstadt 14. August Aufgegeben: Der Tenno erklärt die Kapitulation Abgenabelt: Das magische Mitglied des dream team geboren 15. August Eröffnet: Das Flowerpowersuperduperfestival, can you dig it?

Eröffnet: Kontinentale Wasserstraße 16. August Geboren: Die unheilige Madonna Gestorben: Der King von Amerika ist tot 17. August Ausgrabung: Goldrausch am Klondike Eingrabung: Der Alte Fritz kommt letztmals nach Sanssouci 18. August Luftlos: Der erste Mensch in der Stratosphäre Gummilos: Revolutionäre Verhütungsmethode in den USA zugelassen