"Die Homepage merkt sich die Präferenzen des Kunden." "... ab und an eine Website lesen ..." "... schickt den Schnappschuss auf seine Web-Seite ..." Homepage, Website, Webseite ... ein ziemliches Durcheinander das, solange man nicht weiß, was hier eigentlich was ist. Eine Page (zufriedenstellend mit Seite übersetzt) ist, was man sich jeweils in seinen Browser lädt: ein einzelnes "Dokument" unbestimmter Länge, abgefasst entsprechend der Hypermedienkonvention HTML es kann Text, Grafik, Ton und Video enthalten. Oft sind thematisch zusammengehörige Seiten einer Quelle untereinander verlinkt zusammen bildet ein solches Großgebilde ein Site (von lateinisch situs, maskulin, "Stelle"). Gewöhnlich klappt man den Site an einer Art Titelseite auf, wo auch sein Inhaltsverzeichnis steht. Das ist die Homepage, manchmal mit Startseite übersetzt. Unser Pech, dass Seite und Site im Deutschen gleich klingen und darum in einem fort verwechselt werden. Aber es hilft nichts, Seite bezeichnet ein einzelnes Dokument, Site einen Packen verbundener Dokumente. Mein Vorschlag: nicht die, sondern der Site sagen.