"Ein Fischer ist noch keine Fangflotte." Gunda Röstel Sprecherin der Grünen, zur Lage ihrer Partei

"Das Theater Kabale und Liebe überlassen wir den Sozialdemokraten." Guido Westerwelle FDP-Generalsekretär, zu den Spekulationen über einen bevorstehenden Rücktritt Wolfgang Gerhardts

"Das ist ein Egomane, ein Egozentriker, für den es nichts anderes gibt als das eigene Ich. Dieser Narziss merkt gar nicht, wie er mit der Partei, die ihn groß gemacht hat, umgeht." Erhard Eppler SPD-Politiker, zum schriftstellerischen Werk des früheren Finanzministers

"Ich habe mir vorgenommen, und dabei bleibe ich auch, das Kapitel nicht zu kommentieren." Gerhard Schröder Bundeskanzler, über das Ende seiner Freundschaft mit Oskar Lafontaine

"Wenn die Menschen das Vertrauen darin verlieren, dass es politische Gestaltungsmöglichkeiten gegen wirtschaftliche Interessen gibt, dann wäre die breite Zustimmung zu unserer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung bedroht." Johannes Rau Bundespräsident

"Jeder gewinnt dabei." Romano Prodi Präsident der EU-Kommission, zur geplanten EU-Osterweiterung

"Es war offensichtlich ein Attentat auf mich. Wer etwas anderes behauptet, lügt. Wehe den Tätern!" Vuc Drackovic Vorsitzender der Serbischen Erneuerungsbewegung, nach seinem mysteriösen Autounfall