Politik

Goodbye, Amerika

Mit 51 zu 48 Stimmen haben die Republikaner im Senat vorige Woche die Ratifizierung des Atomteststoppabkommens scheitern lassen

Arme Junge, reiche Alte

Eine echte Rentenreform muss die Rentner zur Kasse bitten. Denn die Alten von heute sind die Gewinner unseres musealen Systems

Die liberale Leere

Nicht Personen oder Programme sind das größte Problem der FDP. Sie weiß einfach nicht, was heute bürgerlich ist

Menems Fiesta ist vorbei

Am Sonntag geht in Argentinien die Ära des Peronismus zu Ende. Seine wichtigste Aufgabe hat er nicht gelöst: Die Diktatur aufzuarbeiten

Arroganz der Macht

Die USA verweigern sich immer häufiger internationalen Abkommen

Strategie der Selbstbehauptung

Helmut Schmidt: Trotz aller Krisen und Mängel ist die EU ein großer Erfolg. Das kann auch in Zukunft so bleiben

Die Atomdiktatur

Der Westen sollte Pakistans neue Militärmachthaber zur Versöhnung mit Indien drängen

Worte der Woche

"Es ist immer schön, die Verantwortung zu tragen." Pervez Musharraf, neuer Militärmachthaber in Pakistan

In der Warteschlange

Die Osterweiterung der EU ist ein gigantisches Unterfangen. Es darf nicht verzögert werden

Stoph sei Dank

"Erich, es geht nicht mehr!" Historische letzte Worte... gesprochen aufs gelassenste von Willi Stoph zu Erich Honecker

Arme Regierung!

Der Staat verliert an Einfluss - und die Politik hinkt der Gesellschaft hinterher. Die Wirtschaftler merken es kaum mehr, wenn sie den Bundeskanzler im Regen stehen lassen

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Der Besessene

Elf Jahre suchte der Student Jochen Hemmleb nach Mallorys Spuren

Der englische Tote

1924 starb George Mallory am Mount Everest. 1999 findet eine Gruppe von Bergsteigern die Leiche und stellt die Frage: War der Brite fast dreißig Jahre vor Edmund Hillary auf dem höchsten Berg der Welt? Aus dem Bericht der Suchexpedition

"Er war nicht oben"

Für den Extrembergsteiger Reinhold Messner ist klar, dass George Mallory scheitern musste

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Basteln am großen Wurf

Die Reformer machen Ernst: Politiker aller Parteien überbieten sich mit Konzepten für das Rentensystem

Jede Menge Sprengstoff

Dasa und Aérospatiale - die Fusion der Rüstungsriesen legt die Differenzen in der europäischen Verteidigungspolitik offen

"Gute Botschaft"

Der Airbus-Rivale Boeing sieht für sich eher Vorteile in der Fusion

"Kaum noch Konkurrenz in Europa"

Ein britischer Rüstungsexperte erklärt verschiedene Wege, wie die Regierungen der Macht des neuen Superkonzerns begegnen können

Zwang zum Glück

Celanese - neuer Chemieriese mit reichlich Altlasten

Wenn die Börse kracht

Vor siebzig Jahren begann mit einem Kurssturz die Weltwirtschaftskrise. Heute könnte der Crash eine Rezession einleiten

Wirtschaftsgrafik

Die Internet-Welle steigt in Deutschland an. Heute surfen hierzulande 25 Prozent mehr Menschen im weltweiten Datenstrom als vor sechs Monaten

Weniger Staat ist mehr

Der grüne Haushaltsexperte Oswald Metzger kritisiert die halbherzige Sparpolitik der Bundesregierung. Ein Debattenbeitrag

Wunder gibt es immer wieder

Die kroatische Wirtschaft ist angeschlagen. Mit dem Kauf der Telefongesellschaft hat die Deutsche Telekom der Regierung eine Verschnaufpause verschafft

Die Karawane zieht weiter

In Bonn tagt die internationale Klimakonferenz. Entscheidende Ergebnisse sind nicht zu erwarten

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Krebsfeste Nager

Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für die Maus: Die Tiere sind gegen Tumore immun

Was ist Leben?

Der Streit um Nanobakterien und Mars-Mikroben zeigt, wie schwierig es ist, unbekanntes Leben zu identifizieren. Vor allem, wenn es anders ist,als wir es kennen

Die Gründerin

Heide Ziegler schuf eine Uni nach ihren Plänen

Tückisches Virus

Ein Todesfall erregt die Gentherapeuten. Adenoviren sollen gesunde Gene in kranke Zellen schleusen. Doch sie können auch gefährlich werden

Bulkware: Schiefe Bilder

Das Internet funktioniert wie ein Telegrafennetz, nur werden heute Nullen und Einsen als Stromimpulse durch die Gegend geschickt...

Die Neuronen der Moral

Wie Hirnschäden zum Ausfall von Nächstenliebe und Verantwortungsbewusstsein führen. Die Fähigkeit, normative Systeme zu erkennnen, scheint eine physische Basis zu besitzen

Nur Freiheit schafft Ordnung

Schulen müssen das Recht haben, autonom zu handeln. Aber: Trauen wir unseren Schulen selbstständiges und folgenreiches Handeln überhaupt zu?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

TV-Kritik

ZDF, donnerstags: Berlin Mitte - Moderatorin Illner ist total unbefangen, sie ist konzentriert, freundlich, ein bisschen witzig und nur ihren Fragen verpflichtet

Das Letzte

... Günter Grass und Marcel Reich-Ranicki wollen ihr zerschnittenes Tischtusch flicken und sich zum Grass-Reich-Ranicki-Konsortium zusammenschließen...

Kirchen, Platten und Ruinen

Prognosen sagen, dass es noch 200 Milliarden Mark kosten könnte, bis im Osten Deutschlands alles Schützenswerte dauerhaft geschützt ist

Budapester Balance

Rolf Schübels eleganter Film "Ein Lied von Liebe und Tod" traut sich was: Postkartenbilder von Budapest, Liebesszenen vor rot getönter Donaulandschaft, dazu laute Musik

Theater des Jahres '99

Acht Kritiker hatten in Theater heute das Basler Schauspiel unter den deutschsprachigen Bühnen auf den Spitzenplatz gesetzt

Pooh's Corner

Frei-, Augs- und Regensburg, Düsseldorf, Wien, Wien, Wien, Wien, Frankfurter Buchmesse, Frankfurter Buchmesse, Frankfurter Buchmesse

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Ein Internet-Märchen

Die Erfolgsstory des Online-Auktionshauses Alando, das inzwischen von eBay übernommen wurde.

Lieber smart arbeiten als lange

Überstunden sind wichtig fürs Image, aber wenig produktiv. Aber man braucht sehr viel Selbstbewusstsein, um weniger zu arbeiten

+ Weitere Artikel anzeigen