Der große Irrtum des Unterhaltungsfernsehens, es könne die Spannung eines gefahrvollen Abenteuers sozusagen mit dem Lasso einfangen und auf den Bildschirm projizieren, treibt seine Sumpfblüten seit langem. Die bislang peinlichste heißt: Ihr seid wohl wahnsinnig und ist auf RTL mit Bärbel Schäfer und Kalle Pohl zu sehen. Hier werden Menschen, Tiere, Sensationen mit quälender Rekordsucht und schamlosen Hinterhalttaktiken so verquickt, dass auch der kleinste Rest von Spaß verloren geht. Das fängt schon mit der abstoßenden Methode an, nach der die Kandidaten für halsbrecherische Kraxeleien und irrwitzige Crashtouren rekrutiert werden: Die ahnungslose Zahnarzthelferin Judith wird mitten in der Sprechstunde von Bärbel Schäfer abgeholt. Die überrumpelte Frau will, man merkt es ihr an, keine Spielverderberin sein und ringt sich gegen spürbare Widerstände zum Mitmachen durch. Dafür muss sie hoch in den Wolken auf einem Doppeldecker rumklettern, damit ihr "Adrenalinspiegel" endlich mal wieder "in die Höhe" kommt - und vor allem "der der Zuschauer". Auf dieselbe Weise wird eine Mutti dazu verführt, in einem Mini-Jeep über zwei Laufbänder zu balancieren, die einen Abgrund überspannen. Sie schafft es bis zur Mitte, dann rutscht die Karre aus der Spur. Und kracht in die Tiefe. Aber die Mutti hängt sicher an einem Drahtseil, das sie die ganze Zeit gehalten hat. Es hielt auch Judith, als diese ihre Flugangst besiegte. Das Fernsehen darf 'ne Menge, aber selbst Bärbel Schäfer kann ihre Mitspieler bislang nicht dazu bringen, ihr Leben zu riskieren. Und genau darin liegt die Crux dieser Show.

Die ist nämlich darauf angelegt, dass Mitmacher und Publikum ein echtes Risiko vor Augen haben, sonst tut sich gar nichts in Sachen Adrenalin. Also spielen die Moderatoren das Wagnis hoch, in das sie ihre Gäste angeblich treiben. "Es ist nicht ungefährlich", warnt Schäfer die Zahnarzthelferin, und sie salviert sich beim Publikum durch die treuherzige Versicherung, dass niemand mitmachen müsse, dass jeder jederzeit aufhören könne. "Wird sie es tun? O, ich bin voll am Zittern ..." Natürlich wird sie es tun, Schäfer, du Dämel, sonst wäre die Doppeldeckernummer ja nicht in der Show.