1955: William (Bill) Gates erblickt in Seattle, Washington, das Licht der Welt

1969: Der junge Softwaretüftler wird Präsident der von Computerkids gegründeten Firma Traf-O-Data

1973: Start an der Harvard-Universität in Cambridge

1974: Gates bricht sein Studium ab und gründet

1975: zusammen mit seinem Freund Paul Allen die Firma Microsoft

1980: Der Computerhersteller IBM steigt verspätet ins Geschäft mit den neuen, kleinen Personalcomputern ein. Als Lieferant für das Betriebssystem wählt er Microsoft aus. Es ist der Beginn der Karriere von MS-DOS

1983: Das nur von Freaks zu bedienende System soll benutzerfreundlicher werden. Deshalb wird Windows in Angriff genommen