Politik

Der GAU der CDU

Helmut Kohls Rücktritt vom Ehrenvorsitz löst noch nicht die Krise der CDU.

Kosewortlos

Spitznamen haben Hochkonjunktur. Da sollten auch die Protagonisten der aktuellen Affären nicht leer ausgehen.

Harte Bandagen

Was den Untersuchungsausschuss zur Kohl-Affäre erwartet

Bargeld stinkt

Parteispenden in großen Scheinen? Ein Gespräch mit dem Linzer Ökonomieprofessor Friedrich Schneider

Am Ende

Regierungsbildung in Wien: So ist Haider nicht zu stoppen

Flexibler Taktiker

Wilhelm Grewe, außenpolitischer Berater von Konrad Adenauer, ist gestorben

Mehr als nur ein Kriegsheld

Präsidentschaftskandidat John McCain galt als völliger Außenseiter. Jetzt lehrt er die Konkurrenz das Fürchten

Ein Staat sieht wieder Land

Kroatien vor den Präsidentenwahlen: Ein Sieg der Reformer kann auch für Bosnien nur gut sein

Worte der Woche

"Der Bundesvorstand ist der Überzeugung, dass Helmut Kohl seine Pflichten als Ehrenvorsitzender verletzt, wenn er sich weiterhin weigert, seinen Beitrag zur Bewältigung der Krise und zur Aufklärung der Verfehlungen zu leisten."

Der Kaltblütige

Roland Koch war "Kohlianer". Seit der CDU-Skandal Hessen erfasst hat, präsentiert er sich plötzlich als erster Erneuerer

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Fluch des Geldes

Der wundersame Reichtum der CDU in Hessen - Eine Chronik des Finanzskandals

Schwarzgeld-Affäre: Eine Lüge fürs Leben

Mitwisser? Mittäter? Geldquellen? Nach Kanthers Beichte sind in der Schwarzgeld-Affäre der hessischen CDU viele Fragen offen. Hinter jeder möglichen Antwort lauert ein weiterer Skandal

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Angriff auf ein deutsches Tabu

Die französische Regierung hat den Klimaschutz entdeckt - und will deshalb der EU ein Tempolimit verordnen

Erfolg auf Pump

Japan scheint sich zu erholen - doch viele Probleme sind ungelöst

Lieber klug als clever

Nullrunden reichen nicht. Beim Rentengipfel sollte die SPD sich zu einem echten Langzeitkonzept überreden lassen

Bertelsmanns Rolle in der Nazizeit

Inzwischen hat sich Bertelsmann "vorbehaltlos" zu seiner Vergangenheit bekannt. Warum aber nur erst, als die Geschäftsinteressen in den USA das nahe legten?

Starker Mann, was nun?

Microsoft-Gründer Bill Gates möchte sich künftig nur noch um das Visionäre kümmern. Sein Nachfolger, Steve Ballmer, wird von allen Seiten in die Zange genommen

Raus aus dem Sumpf

Das neue Insolvenzrecht könnte Schuldnern helfen - doch es mangelt an Beratern

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Bettwetter

Die englische Grippe und das deutsche Besitzstandsdenken

Mitbürger Waschbär

Vor siebzig Jahren wurde er in Deutschland ausgewildert, nun erobert er die Städte

Gespenster im Schacht

Als teures "Atomklo" verspotten Kernenergiegegner das geplante Endlager im Schacht Konrad. Würde es genehmigt, dann drohten Ausschreitungen zur Expo in Hannover

Verhütung à la française

Die französische Unterrichtsministerin will die "Pille danach" ohne Rezept an allen Schulen verteilen lassen. Doch die aufgeklärte Gesundheitspolitik stößt auf heftigen Widerstand

Bulkware: Das digitale Alter Ego

In den alten Mythen wimmelte es von Göttern, die auf die Erde herabstiegen und sich dafür einen hübschen Körper aussuchten - einen Stier, einen Schwan oder ein Pferd.

"Wir verspielen unsere Zukunft"

Ein Amerikaner will 90 Prozent des menschlichen Erbguts entschlüsselt haben. Wird die deutsche Genomforschung abgehängt? Ein Gespräch mit Hans Lehrach

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Brandenburger Einmischung

Mit messerscharf zugespitztem Ostprofil: Das Theater Cottbus vor der 6. Zonenrand-Ermutigung

Steine ohne Spur

Das Auswärtige Amt bezieht sein neues Quartier in Berlin: Dort residiert Joschka Fischer hinter trutzigen Kulissen, in einem Ambiente neuer deutscher Selbstgefälligkeit

Verfassungsfeinde

Die Widerständler gegen Hitler sind den nachgeborenen Deutschen suspekt geworden

Das Letzte

Der Schakal", heißt es bei Rudyard Kipling, "kam August zur Welt / September hat's geregnet / Sprach er, dass soviel Regen fällt / Ist mir noch nie begegnet.

Die Berufung der Frau

Eine Frau mit Gewehr ist ein Flintenweib. Ein Mann mit Gewehr aber ein Schütze. Warum das Gewehr bei uns Männersache ist

Bin ich tot?

Vorhölle mit Vorgarten: Sam Mendes' Familienfilm "American Beauty"

TV-Kritik

RTL, 15. 1.: "... wahnsinnig" - Am Drahtseil

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Geld stinkt nicht

Was Wirtschaft ist, lernen die Jugendlichen aus Börsenspielen oder von Unternehmen. Damit aus ihnen aber nicht nur Geldanleger, sondern Bürger werden, gehört Ökonomie in den Schulunterricht

Druck auf Bestellung

Einen Doktortitel darf man erst tragen wenn die Promotionsarbeit veröffentlicht ist. Die Buchveröffentlichung ist teuer - deshalb entdecken Doktoranden das elektronische Publizieren

+ Weitere Artikel anzeigen