aber das war normal, weil durch stundenlanges Warten in Warmhalteschränken jedes Gericht seinen Salzgehalt durch Verdunstung intensiviert.

Im Übrigen kenne ich viele Winzer, die kettenrauchend durch die Reben gehen, was sich auf ihre prämierten Weine in keiner Weise negativ auswirkt. Und nicht einmal in den USA ist die Einfuhr von Tabakspfeifen verboten, wohingegen die dortigen Zollbeamten ganz wild auf Salami sind.

Was hat das wohl wieder zu bedeuten?