Die Welt der Antarktis will der neue Katalog von Society Expeditions abenteuerlustigen Reisenden näher bringen. Das eistaugliche Expeditionsschiff World Discoverer bringt 125 Passagiere an bizarren Eisbergen vorbei zu den Brutkolonien der Pinguine, zu Walen, Robben und Seevögeln. Mit an Bord sind Wissenschaftler, die auch darauf achten, dass das natürliche Ökosystem der Antarktis von den Exkursionen nicht beeinträchtigt wird. Angeboten werden verschiedene Touren von 14 bis 22 Tagen von 5570 Mark an. Informationen: Society Expeditions, Marcusallee 9, 28359 Bremen, Tel. 0421/238 03 60 Internet: www.societyexpeditions.com Mit stabilen Schutzblechen und verstärkten Speichen ausgerüstet sind die selbst gebauten Fahrräder des Veranstalters Schimmel-Reisen (Postfach 1131, 67137 Neuhofen, Tel. 06236/ 555 55, Fax 555 45). Die Fahrten führen nach Frankreich und Holland, wie beispielsweise eine zehntägige Tour in die Bretagne. Bei täglichen Etappen zwischen 20 und 58 Kilometern geht es nach Vannes, Quimper und zum Roc Trevezel. Kostenpunkt einschließlich Radmiete, Übernachtung und Halbpension: rund 1990 Mark. Weitere Routen führen zu den Schlössern der Loire, in die Haute-Provence und nach Nordholland.

In die baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen, nach Königsberg, Sankt Petersburg und Moskau geht es mit Schnieder Reisen. In dem Katalog Baltikum 2000 werden unter anderem eine achttägige Wandertour auf der Kurischen Nehrung vorgestellt. Sie führt von Klaipéda/Memel, über Nida/ Nidden, zurück zum Ausgangsort (von 1585 Mark an). Weiter im Programm ein verlängertes Wochenende in einem lettländischen Seebad unweit Riga für mindestens 918 Mark oder eine achttägige Busrundreise durch Estland, die von 1995 Mark an zu buchen ist. Anzufordern bei Schnieder Reisen, Schillerstraße 43, 22767 Hamburg, Tel. 040/ 380 20 60, Fax 38 89 65, Internet: www.schniederreisen.de Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern präsentiert eine Broschüre des Tourismus-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern. 63 Häuser, einst Herrensitze des Landadels, werden vorgestellt, die jetzt als Hotels oder Ferienwohnungen Urlaubern offen stehen. Außerdem informiert der Katalog über die Schlossmuseen in Schwerin, Ludwigslust, Güstrow und Granitz auf Rügen.

Eine Klappkarte im A3-Format erleichtert die Suche nach den oftmals abgelegenen Schlössern. Schließlich müsste das Heft auch für den interessant sein, der schon immer von einem Herrenhaus auf dem Land geträumt hat: Es werden 50 denkmalgeschützte Anlagen aufgelistet, die noch auf einen Investor warten.

Schlösser und Herrenhäuser, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, Platz der Freundschaft 1, 18059 Rostock, Tel. 0381/ 403 05 00, Fax 403 05 55.