Ein Märchenbuch in Bildern legt der Fotograf Werner Gartung mit seinem kleinformatigen Bildband Farben des Orients (Herder Verlag, Freiburg 1999 96 S., 92 Abb., 29,80 DM) all jenen vor, die gerne mit den Augen spazieren gehen. Granatapfelrot, limonengrün, safrangelb, königsblau leuchten Stoffe und Teppiche, Fliesen und Mosaiken, Töpferwaren, Keramik und Gewürze in den Souks und Basaren arabischer Länder. So eindringlich ist die Sprache der wunderbaren Fotografien, dass einem der Duft aus den Pfefferminzteegläsern, an einem Sommernachmittag in Tanger zum erfrischenden Stillleben arrangiert, direkt in die Nase steigt.