Eine Idealfigur und dazu noch Jungfrau, tönte der Onkel Lady Dianas unfein zur Verlobung seiner 18-jährigen Nichte. (inzwischen hat er sich, geschieht ihm recht, umgebracht). Doch um keine englische Keuschheit wurde so viel Wind gemacht wie um die von Prinz William, der im Sommer 18 wird. Gegenwärtig zerreißt sich die englische Presse das Maul über seine mutmaßliche E-Mail-Freundschaft mit der jungen amerikanischen Sängerin Britney Spears, einer tugendhaften jungen Frau, die an Gott glaubt und an die Todesstrafe und für die Titelseite des Rolling Stone in Pants posiert. Kurz: Sie gehört nicht zur Liga des Herrscherhauses Windsor, dem Hurenhaufen, der - mit unerschütterlicher Ausnahme der Monarchin selbst - keine Werte kennt.

Wo Prinz William Zeit und Ungestörtheit hernehmen will, um seine Keuschheit zu verlieren, ist mir ein Rätsel. Wie Agenten der Geheimpolizei im Rumänien der siebziger Jahre spioniert ihm das halbe Land hinterher. Unter ständiger Beobachtung steht nicht nur sein engster Freundeskreis, sondern jedes Mädchen, das einmal neben dem Jungen saß, der mit dem Mädchen getanzt hat, das den Prinzen bei einem Bankett mit 200 Leuten bat, das Salz herüberzureichen. So, wie die englische Gesellschaft nun mal ist - scharf auf Kokain und Bosheit -, wirbeln wir (Gott sei Dank) gerade in einem Schneesturm der Enthüllungen. Der Will-Set neigt zu Kokain! Cousin Lord Frederick Windsor und Tom Parker Bowles, der Sohn der Geliebten seines Vaters, sind bereits auf frischer Tat ertappt worden.

Ob der junge Prinz nun seine Jungfräulichkeit verliert oder was er auch macht, eines ist sicher: er, der seiner Mutter so frappierend ähnelt und ihr Andenken in uns bewahrt, tritt in ein Erwachsenenleben, neben dem ihr Leben in puncto Privatsphäre wie das einer Klosternonne anmutet.

Für seinen 18. Geburtstag am 21. Juni wollen wir hoffen, dass Salz die einzige weiße Substanz bleibt, die man sich bei Tische zureicht.

ÜBERSETZUNG REGINE REIMERS FOTO SHEILA ROCK/ REX FEATURES Julie Burchills Buch Verdammt, ich hatte recht ist bei Rowohlt erschienen