Für einen Osterbesuch in Hamburg offeriert das Elysée Hotel ein dreitägiges Arrangement zum Preis von mindestens 359 Mark pro Person. Enthalten sind zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, mehrgängige Menüs sowie die Hamburg Card, die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und ermäßigte Eintrittskarten zum Beispiel für Museen gewährt. Zu buchen unter der Telefonnummer 040/41 41 20. Das Oster-Package des Kempinski Hotel Atlantic Hamburg (040/288 88 16, Fax 280 19 86) umfasst drei Übernachtungen, Frühstück, Osterbrunch sowie eine Schifffahrt auf der Alster. Kostenpunkt pro Person im Doppelzimmer: von 590 Mark an.

Besondere Spaziergänge durch Köln veranstaltet der Verein Kölner Stadtführer (Jürgen Wendler, Hardtstraße 22, 50939 Köln, Tel. 0221/41 53 62, Fax 41 69 36) bis Ende August. Die Touren finden überwiegend am Samstag und Sonntag um 14.30 Uhr statt. Der Preis beträgt 12 Mark. Themen sind unter anderem Rund ums Bier im Kölner Süden am 6. Mai, Kölle op Kölsch (Spaziergang durch die Altstadt) am 18. Juni oder Hexen, Huren, Heilige - Auf den Spuren Kölner Frauen am 2. Juli.

Bahnfahrten mit dem luxuriösen Metropolitan kosten von Hamburg nach Essen, Düsseldorf und Köln bei Abfahrten um 11 und 19 Uhr je Richtung 111 Mark. Die Plätze müssen reserviert werden. Umbuchungen oder Stornierungen sind nicht möglich.

Wer einmal im Wald arbeiten möchte, findet dazu die Gelegenheit bei einer von 59 Bergwald-Projektwochen. Freiwillige pflanzen unter Betreuung eines Försters kleine Bäume, pflegen Waldbestände und Biotope für verschiedene Wildtiere. Die Einsatzorte liegen zwischen dem Harz und dem Allgäu, in den schweizerischen und österreichischen Alpen. Termine: zwischen April und Oktober. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernimmt der Verein. Eine Erläuterung der Projekte kann angefordert werden beim Bergwaldprojekt e. V., Stefan Flaig, Sophienstraße 19, 70178 Stuttgart, Tel. 0711/607 55 09, Fax 607 55 02.

Beim Jazzfestival in Kopenhagen vom 7. bis zum 16. Juli wird in Kneipen, Parks und Konzerthallen, auf Straßen und an Kanälen gespielt. Einige der rund 500 vorgesehenen Konzerte mit in- und ausländischen Künstlern finden im Zirkusgebäude Cirkusbygningen statt. Die Eintrittskarten kosten zwischen 40 und 80 Mark. Information: Copenhagen Jazz Festival, Nytorv 3, DK-1450 Kopenhagen K, Tel. 0045/33 93 20 13, Fax 33 93 20 24. Internet: www.cjf.dk