Sehr geehrte Redaktion Leben!

Was Ihnen fehlt, ist jemand, der die Jahreszeiten journalistisch einfängt.

Ich kann auf meine umfassende Tätigkeit in diesem Bereich für das Hamburger Abendblatt verweisen. Jeden Sommer ein Farbfoto auf der Titelseite, Alster voller Segelboote, Unterschrift: So schön sind Ferien an der Alster! Im Herbst Liebespaare unterm Laubbaum: An der Alster noch ein bisschen träumen ... Im Winter Glühweinverkäufer auf Schlittschuhen: Auf der Alster >laufen< die Geschäfte gut. Und jetzt, im Frühling, das Tierfoto: Die Alsterschwäne sind wieder da! Das kommt bei den Lesern unheimlich gut an, viele abonnieren spontan! Wäre das nicht auch was für Sie?, fragt Ihr ULRICH STOCK

Sehr geehrter Herr Stock!

Leider sind unsere Leser übers ganze Bundesgebiet verstreut, und wir wissen deshalb nicht, ob sie wirklich abonnieren, wenn wir jetzt einen Hundehaufen mit der Zeile bringen: In Berlin laufen die >Geschäfte< wie geschmiert. Für Ihre Idee spricht, dass wir das ganze Jahr über das selbe Bild verwenden könnten. Das würde uns natürlich viel Geld sparen. Hätten Sie denn überhaupt einen Haufen, der wiederholten Abdruck aushält?, fragt, freundlich grüßend Ihre REDAKTION LEBEN