Auf der Popularitätswelle des neuesten TV-Helden Zlatko schwimmt jetzt auch die Hamburger Werbeagentur Springer & Jacobi. Mit einer Anzeige im Fachblatt New Business lockten die Kreativen: "Wenn du rausfliegst, komm zu uns."

Zlatko, Fernsehzuschauer und Bild-Leser wissen das längst, ist aus der Container-Gemeinschaft der RTL 2-Sendung Big Brother geflogen. Allerdings ist kaum anzunehmen, dass der Schwabe mazedonischer Herkunft auf den hanseatischen Lockruf stößt. Das freilich war auch gar nicht das Ziel der Agentur, wie Mitarbeiterin Anke Pflaumer versichert. Den Werbern ging es darum, Leute auf sich aufmerksam zu machen, die für Ehrlichkeit stehen, die anders denken. Genau für diese Eigenschaften, so urteilen auch Medienexperten, steht der "echte Typ" (Pflaumer). Und seinem TV-Sender bescherte der Rausschmiss die bisher höchste Einschaltquote seit dem Start der umstrittenen Sendung: 4,7 Millionen. RTL 2 dankt es seinem heimlichen Star ("Wer war Shakespeare?") mit einer eigenen TV-Show. Das und etliche Werbeverträge dürften die entgangenen 250 000 Mark, die dem zuletzt verbliebenen Container-Bewohner winken, mehr als wettmachen.