Utz Jeggle: Judendörfer in Württemberg Tübinger Vereinigung für Volkskunde, Tübingen 1999 347 S., 36,- DM Als dieses Buch 1969 erschien, stand die Erforschung der deutschjüdischen Geschichte noch ganz am Anfang. Es war überhaupt die erste größere Untersuchung über das Leben deutscher Juden auf dem Lande, und es war kein Zufall, dass der Autor nicht als Zunfthistoriker, sondern als ein Vertreter der Volkskunde, heute "empirische Kulturwissenschaft" genannt, zu seinem Forschungsthema fand. Auch nach 30 Jahren hat diese nun neu aufgelegte Pionierstudie nichts von ihrer Bedeutung verloren.

Christoph Cornelißen (Hrsg.): Geschichtswissenschaften. Eine Einführung Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. 2000 320 S., 26,90 DM Die Geschichtswissenschaft hat sich heute in eine Fülle von Teildisziplinen mit jeweils spezifischen Methoden, Fragestellungen und Untersuchungsgegenständen aufgefächert. Wer sich in dieser verwirrenden Vielfalt zurechtfinden möchte, wird dankbar zu dieser Einführung greifen, die sich vor allem an Studienanfänger richtet.