ein auto fährt eine wiese spazieren und ein flakon verströmt seinen duft an einen jasminstrauch madame würden auch Sie Ihren lidschatten der abenddämmerung zurückgeben Ihre lippen sanft in mohnblüten tauchen und mit Ihrem nagellack die tomaten bißfest machen denn sehen Sie madame all Ihre verführungssignale sind doch bloß angsttriebe * Annemarie Zornack: Strömungsgefahr Gedichte 1961-1998 Eremiten-Presse, Düsseldorf 1999 303 S., 48,- DM