Ich bin Mathelehrerin und daher immer auf der Suche nach mathematischen Aufgaben in Zeitungsartikeln. Nun ist mir in diesem Artikel etwas aufgefallen, was beweisen dürfte, dass Frau Baumeister wohl nicht die Wahrheit sagen kann: und das mit simpelster Mathematik.

Wenn Frau Baumeister tatsächlich gesagt hat, dass sie den Umschlag mit den "100 hässlichen Männern" abgeholt habe, so hat sie von Herrn Schreiber maximal 50 000 Mark erhalten. Auf den neuen 1000-Mark-Scheinen, die zu dieser Zeit schon im Umlauf waren, sind nämlich die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm (also 2 Männer) abgebildet. Ob man die nun für hässlich hält, sei dahingestellt. Aber 100 hässliche Männer ergeben demnach 50 1000-Mark-Scheine und damit 50 000 Mark. Oder hat sie gar nur 100 Zehner (Carl Friedrich Gauss), Fünfziger (Balthasar Neumann) oder Zweihunderter (Paul Ehrlich) erhalten?

Antje Hoffmann, Neunkirchen