Die Stadt hat eine Million Einwohner, ihre Verwaltung 17 000 Angestellte, der städtische Etat liegt bei sechs Milliarden Mark. Gewählt wird diesmal, nach dem plötzlichen Tod des Vorgängers, für neun Jahre. Da geht's doch um was, oder? In Köln geht es bei der Oberbürgermeister-Stichwahl am Sonntag vor allem darum, einen Wahlkampf zu beenden, der selbst den jecken Rheinländern zu dolle wurde. Wochenlanges Täterä: Fritz Schramma (CDU) wollte zur Sichtverbesserung die Bäume rund um den Dom stutzen. Anke Brunn (SPD) bat auf ihre persönliche Homepage, wo im persönlichen Fotoalbum ihr Sohn an den Landtag pinkelt. Zuletzt bedrohten Spielverderber den klamaukigen Showdown von Tünnes und Schäl: Bundeskanzler Schröder sprach über Politik. Und CDU-Landeschef Jürgen Rüttgers brachte eine schwarz-grüne Koalition ins Spiel. Doch solch ernst gemeinte Zwischenrufe verhallten. Die Wahlbeteiligung beim ersten Wahlgang lag übrigens bei 40 Prozent.

Rechter Alltag (3) Der Kreisverband Greifswald gilt in der mecklenburg-vorpommerschen NPD als vorbildlich. Die Kameraden zupfen Unkraut rund um alte Kriegerdenkmale, zu Weihnachten spenden sie Süßigkeiten für Kinderheime (ZEIT Nr. 24/99). Als der örtliche Schützenverein jüngst seinen zehnten Geburtstag feierte, sollte Ordnung herrschen im Festzelt, der Vorstand engagierte ein knappes Dutzend junger Männer - Mitglieder der NPD, angeführt von ihrem Kreisvorsitzenden, der wegen eines Überfalls auf einen Ausländer bereits eine mehrjährige Haftstrafe zu verbüßen hatte. Als der Vorfall bekannt wurde, distanzierte sich der Oberbürgermeister vom Schützenverein, das für die Verpflichtung der jungen Männer verantwortliche Vereinsmitglied wurde aus dem Vorstand ausgeschlossen. "Aus heutiger Sicht" sei die Verpflichtung der NPD-Leute "ein politischer Fehler" gewesen, sagt der stellvertretende Vereinschef. Aber: "Ihre Aufgabe haben sie erfüllt." Die Vorsitzende des Schützenvereins rechtfertigte sich, die Jungs hätten doch "einen höflichen, bescheidenen und besonnenen Eindruck gemacht". Genau das war ihr Ziel.