In dieser Rubrik dokumentiert die ZEIT regelmäßig rechtsextremistische Gewalttaten der vergangenen Woche in Ostdeutschland.

15. September In Stollberg (Sachsen) werden zwei Asylbewerber bei einem Streit mit Deutschen verletzt.

15. September In Plötzky (Sachsen-Anhalt) wird eine Gruppe Sinti und Roma überfallen.

16. September In Rostock treten und schlagen zehn Rechtsextremisten sechs Türken und Iraner in einer S-Bahn.

17. September In Borna (Sachsen) fesseln acht rechtsextremistische Jugendliche einen 13-Jährigen und zerstören dessen Holzhütte. Bereits in der Vergangenheit war er mehrfach überfallen worden, weil er sich nicht als rechts bekennen wollte.