Nein, Münster hat seine Täufer nie vergessen. Ein Blick nach oben, zum Turm von St. Lamberti, erinnert immer wieder an sie. Lothar Baumgarten verwandelte die Käfige 1987 genial einfach in Epitaphe. Er hängte in jeden von ihnen eine Glühbirne. Und so leuchten des Nachts (wenn nicht, wie zurzeit, alles eingerüstet ist) drei schwache Lichtlein vom dunklen Turm herab: Irrlichter, unerlöste Seelen, Elmsfeuer, Spuk der Utopie.

Stadtmuseum bis zum 4. März 2001, Katalog in 2 Bänden (ohne Register!) 58,- DM