Disneyworld.

Wie stellen Sie Deutschland in Disneyworld dar?

Ron Bowman: Was uns da als Erstes eingefallen ist, war Rothenburg ob der Tauber. Sowohl für die Außengestaltung als auch für den Biergarten. Alles war irgendwie von Rothenburg inspiriert. Wir haben keine einzelnen Gebäude aus Rothenburg nachgebaut, sondern Details herausgegriffen und neu zusammengesetzt. Fenster, Türen, Dachgiebel.

Ihr Deutschland ist eher so eine Art Patchwork?

Ja. Deshalb sagen die Leute auch: Das erinnert mich an die und die Stadt.

Bernkastel-Kues zum Beispiel, und der Nächste sagt: Ne, das sieht eher aus wie Nördlingen.

Wie sind Sie Imagineer für den Deutschen Pavillon geworden?