Viele Leute wagen es nicht mehr, Rindfleisch zu essen. Ist das ein harter Schlag für die gute Küche?

Ja, sie ist ohne Rindfleisch nicht denkbar. Ich biete es in meinem Restaurant weiterhin an. Es stammt aus kontrollierter Kleinzucht, von einem Metzger hier in Dorsten - ein Freund, dem ich vertraue.

Was ist an Rindfleisch eigentlich so besonders, dass Sie nicht darauf verzichten können?

Es ist zart und hat einen einzigartigen Geschmack. Lamm ist mindestens genauso gut, schmeckt aber viel eigenwilliger. Das Gleiche gilt für Wild.

Wenn es noch schlimmer kommt: Sperren Sie Ihre Küche zu?

Nein, ich würde mir etwas einfallen lassen, ich bin kreativ genug. Wahrscheinlich würde ich auf Fisch ausweichen. Auch Lamm und Geflügel wären ein sehr guter Ersatz. Ich warte ab, wie sich das Essverhalten entwickelt. Seit einigen Tagen hat keiner meiner Gäste mehr Rindfleisch verlangt, obwohl es auf der Karte steht. Kalbsbries will schon lange niemand mehr.

Welche Gerichte bieten Sie an?