Die HOAI unterscheidet neun Leistungsphasen am Bau und ordnet diesen Anteile am Gesamthonorar des Architekten zu:

Grundlagenermittlung: Der Architekt erarbeitet die Vorgabe für die Lösung der Bauaufgabe und schlägt weitere Planungsbeteiligte wie etwa den Statiker vor.

Honoraranteil: 3 Prozent.

Vorplanung: Hier werden die technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Gegebenheiten ermittelt. Honoraranteil: 7 Prozent.

Entwurfsplanung: Erst im dritten Schritt nimmt das Haus endgültig Gestalt an - vorerst nur auf Papier. Honoraranteil: 11 Prozent.

Genehmigungsplanung: Der Architekt erstellt alle erforderlichen Unterlagen und reicht sie bei den Baubehörden ein. Notfalls passt er die Entwürfe den Auflagen und Vorschriften an. Honoraranteil: 6 Prozent.

Ausführungsplanung: Hier werden die Entwürfe so detailliert, dass die erforderlichen Arbeiten von Handwerkern ausgeführt werden können.