Rudolf Walter Leonhardt glaubt nicht, dass Manzonis Brautleute etwas "für junge Leser", sondern eher "wieder zu entdecken" seien, während ihnen der neue Jostein Gaarder durchaus gefallen könnte. Wie bedauern die in Nr. 51 verrutschten Spalten in der Kolumne ZEIT-Mitarbeiter empfehlen ...