Noch dreimal, zweimal, einmal schlafen, aber dann: "Die Kerzen fangen zu brennen an, das Himmelstor ist aufgetan, Alt' und Jung' sollen nun von der Jagd des Lebens einmal ruhn", schönster Gedanke: ruhn! Tatsächlich keiner, der dem Partner Jung' einleuchten würde. Weshalb wir ein Hilfsmittel benötigen, wie "Verrückt spielen". 113 Ideen, mit Kindern einen Nachmittag zu verbringen. Autor: Werner Kölbl Eichborn Verlag, Frankfurt 2000 124 S., 19,80 DM. Aus dem Haus und Gipsabdrücke von Tierspuren nehmen! Luftlinie wandern, mit Landkarte und Lineal. Wieder nach Hause: ein Gerät auseinander nehmen. Mmmh. Vielleicht eher Lebkuchenweihnachtsbäume zusammenbauen? Hermann Rottmann/Sibylle Schwarz: Kiss me cake Prestel Verlag, München 2000 96 wundervoll gestaltete! S., 29,80 DM. Naschen, backen und ab ins Bett, vorlesen nicht vergessen: Charles Dickens: Der Weihnachtsabend Insel Verlag, Frankfurt 2000 120 S., Illustrationen, 24,80 DM. Jetzt ist Zeit, ein kleines Musikbuch anzuwenden: J. G. Irmler: Eine Leipziger Pianoforte Fabrik und die Klaviermusik des 19. Jahrhunderts Waechterpappel Verlag, Leipzig 2000 64 S.

+ CD, 34,- DM. Ulrich Urban spielt Haydn, Mendelssohn, Chopin, Brahms.

Zurücklehnen, Augen zu. Augen auf, ein Getränk aussuchen. Ruhig mal bei Jim Murray: Whisky & Whiskey Droemersche Verlagsanstalt München 2000 224 S., 88,- DM. Jetzt ist Ruhn.