"Flüge auf Höhe null" starten im März als Pilotprojekt auf der Strecke zwischen Stuttgart und Frankfurt Flughafen. Buchen kann man schon jetzt. Sieben tägliche ICE erhalten eine Lufthansa-Flugnummer. Am Stuttgarter Hauptbahnhof öffnet ein Flugschalter, wo man sein Gepäck bis zum Zielflughafen durchcheckt und die Bordkarten für Weiterflüge in Frankfurt erhält. Die Koffer reisen im selben Zug wie die Passagiere. Laut Lufthansa-Flugplan dauert der täglich sechs Mal angebotene "Luftsprung" von Stuttgart nach Frankfurt (200 Kilometer) 55 Minuten, der ICE braucht 71 Minuten. In zwei Jahren, wenn die Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt-Köln fertig ist, will die Lufthansa ihre Passagiere auch auf den Kurzstrecken von Frankfurt nach Köln und Düsseldorf in den Zug setzen.

Zwischen Oslo und Bergen wurde jetzt der längste Straßentunnel der Welt dem Verkehr übergeben. Das Bauwerk im Lauf der Europastraße E 68 ist mit 24,5 Kilometern um einiges länger als der Gotthard-Tunnel und verkürzt die Fahrt zwischen den beiden größten Städten Norwegens um bis zu zwei Stunden. Die Passage ist kostenlos. Klaustrophobische Reisende können auf dem Weg von Oslo nach Bergen aber auch weiterhin auf die berühmte Bergen-Bahn oder das Flugzeug ausweichen.