Mianmian: La la la, aus dem Chin. von K. Hasselblatt, Kiepenheuer & Witsch 2000, 181 S., 16,90 DM. Eine kleine unglückliche Frau. Eine in Minirock und Plastiksandalen, mit einer Sehnsucht nach Schokolade und den falschen Typen und den Bars von Peking und Shanghai. Ein zartes Buch mit vier Erzählungen, in denen so heftige Sätze stehen wie "Unsere Liebe begann auf einem Gebäude, das bereits Feuer gefangen hatte". Schulfreunde tauchen auf, und junge Ehemänner sterben an Heroin, und Verzweifelte trinken sich zu, jeder eine Flasche in der Hand.

Haruki Murakami: Mister Aufziehvogel, Roman a. d. Engl. von G. und D. Bandini, btb Verlag, München 2000, 766 S., 25,- DM, Ein sanfter, trauriger Mann. Einer, dem zuerst der Kater wegläuft und dann die Frau und schließlich das ganze Leben abhanden kommt, welches er sucht in den verunkrauteten Vorgärten einer japanischen Großstadt und mithilfe von despotischen, wenn auch aufreizenden Wahrsagerinnen. Eine überwältigende Erzählung aus einem Land, in dem Träume und Ängste sich unter tief hängenden Regenwolken ballen und Liebende sich mitten im Satz verlieren oder auch finden.