Fahrtroute der Meteor
© MARUM

Sonntag, 25. März 2001
26 Grad 21 Minuten Süd / 43 Grad 33 Minuten West

Es ist im Lauf dieser Reise ein lieb gewonnener Brauch geworden, den Tag auf der vorderen Back bei einem "sundowner" ausklingen zu lassen - es sei denn, dass Seismiklabor und Echolotraum zur Nachtschicht rufen oder dass das Schiff auf Station ist. Wenn die Sonne nur mehr knapp über dem Horizont steht, wenn ein leichter Wind wohltuend milde weht und sich das Vordeck sachte im Rhythmus der von Osten heran rollenden Dünung hebt und senkt, möchte man anderswo nicht sein. Dann wird das Meer zur Passion. Der Himmel übrigens nicht weniger. Orion, Stier und das Kreuz des Südens scheinen auf und - bald darauf, noch schwach - der Sternhaufen der Plejaden. Dann ist das funkelnde Panorama komplett, inklusive Milchstraße und Sternschnuppen.