Fahrtroute der Meteor
© MARUM

Donnerstag, 28. März
27 Grad 10 Minuten Süd / 42 Grad 22 Minuten West

Schlachtfest im Geolabor. Die gestern mit dem Schwerelot gewonnenen Sedimentkerne werden der Länge nach zerschnitten, beprobt und fotografiert. Im Einsatz: die gesamte Geologengruppe. Auch Dr. Carsten Rühlemann. Wenn Kerne zu schlachten sind, fällt es meist ihm zu, die Einmeter-Segmente "zu beschreiben". So auch heute. Auf einem Formblatt notiert der Geologe auffällige Merkmale der Jahrzehntausende alten Ablagerungen: ihre mineralische Zusammensetzung, das mögliche Vorhandensein von Kieselalgen, Strahlentierchen oder Foraminiferen, auch etwaige Anzeichen ehemaliger untermeerischer Trübeströme, Sedimentumlagerungen also, die den Klimakalender am Ozeangrund durcheinander wirbeln. Schließlich greift Rühlemann zum "Munsell", einem kleinen Ordner mit elf Farbtafeln, und bestimmt die Farbe des Kernabschnitts nach Wert und Helligkeit. Und die ist grau in grau.