Politik

Wenn Zwerge wachsen

Gerhard Schröder entdeckt Deutschlands außenpolitischen Spielraum zwischen Russland und Amerika

Mister MKS

Der britische Agrarminister Nick Brown hat bei der Seuchenbekämpfung versagt. Er ist an der Londoner Landwirtschaftsbürokratie gescheitert

Großer Mann ganz klein

Milosevic ist in Haft, und Belgrad ist Weimar pur: Verarmt, erniedrigt und ohne Aussicht auf baldige Besserung

Augen zu und durch

In Kohls Kanzleramt verschwanden drei Gigabyte Daten. Stimmt so nicht, sagen die Staatsanwälte und wollen die Ermittlungen einstellen

Polens Furcht vor deutscher Angst

Die Bundesregierung will die Osterweiterung der Europäischen Union - und zugleich den Arbeitsmarkt gegen den Osten abschotten

Chinas dramatische Zukunft

Gegner Amerikas in Fernost? Die eigentliche Gefahr, die von Peking ausgeht, ist seine Schwäche

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Apocalypse Cow

Die Seuche geht um, rafft Europas Herden dahin, trägt Verzweiflung unter die Bauern und entlarvt die Agrarpolitik als Barbarei. Ein Panorama des Landlebens im Ausnahmezustand

Tierschutz mit der Keule

Die Seuchenpolitik der EU hat die Entwicklung von Impfstoffen jahrelang behindert

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Pleiten machen klug

Ruinöser Preiskampf auf dem Telefonmarkt - nun steuert die Regulierungsbehörde weitsichtig um

Oper mit Gewinn

Wie finanziert man Kultur? Ein Gespräch mit dem Intendanten Alexander Pereira

In der Zwickmühle

Das familienfreundliche Karlsruher Urteil zur Pflegeversicherung setzt die Regierung unter massiven Druck

"Schrempp muss entlassen werden"

In der Hauptversammlung von DaimlerChrysler wollen enttäuschte Kleinaktionäre kommende Woche mit Vorstand und Aufsichtsrat abrechnen

Mit vollem Schub in den Streik

Die Lufthansa-Piloten wollen vom Erfolg der Luftfahrtgesellschaft profitieren und sich Traumgehälter erstreiten

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Bioboom im Bauernstadl

Aus dem beschaulichen oberbayerischen Martinsried ist der wichtigste Bio-Tech-Standort Europas geworden. Forscher und Unternehmer drängen ins Würmtal. Dort wird allmählich der Platz knapp

Kopfgeldjäger

Seit 30 Jahren arbeitet der amerikanische Chirurg Robert White daran, menschliche Köpfe zu verpflanzen

Klima für Angepasste

Das Kyoto-Protokoll wird das Weltklima nicht retten. Die Menschen müssen Energie sparen und Dämme bauen

Planet im Rotlicht

Die OECD, Denkfabrik der Industrieländer, präsentiert eine alarmierende Ökobilanz

Irrfahrt ins All

Nach spektakulären Fehlschlägen startet die Nasa erneut zum Mars. Vom Erfolg der Mission hängt die Zukunft der Weltraumbehörde ab

Stimmt’s?: Auf dem Siedepunkt

Wenn man Nudelwasser erhitzen möchte, soll man das Salz erst hinterher hineintun, weil das Wasser dann schneller kocht

Standbild

Im Schatten des Schnurrbarts von Jean Pütz versammeln sich seit 20 Jahren Heimwerker, Wissbegierige und Hobbylandwirte, um in der Hobbythek des WDR alles über Seifenherstellung, Segelbootbau und Mundhygiene zu lernen

Großartige Bastarde

Nur wenige Journalisten arbeiten investigativ. Jetzt haben sich die Rechercheure organisiert

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Ikone in blau

Neue Gerüchte um Franz Marcs wichtigstes Bild

Filmriss in Hollywood

Sein Film "Traffic", der jetzt in Deutschland startet, ist anspruchsvoll - und hat dennoch vier Oscars gewonnen. Wird der Erfolg das Studio-System verändern? Ein ZEIT-Gespräch mit Steven Soderbergh

Die Dunkelzonen der Demokratie

Was tun gegen Rechtsradikalismus? Mehr Repression, sagen die Konservativen. Mehr Aufklärung und Zivilcourage, fordern die Liberalen. Beide Lager verkennen, dass die demokratische Ordnung Fremdenfeindlichkeit zwangsläufig in sich trägt

Lobet den Schmerz

Zwei Wege zum Abgrund: Frank Castorf zeigt "Berlin Alexanderplatz" in Zürich, Thomas Ostermeier spielt "Dantons Tod" in Berlin

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Im Bann des Virtuellen

An der Berliner Games Academy lernen Nachwuchsdesigner, wie man Computerspiele entwickelt

+ Weitere Artikel anzeigen