Anstrengung gering, Erlebniswert hoch. Das wird Besuchern versprochen, die sich zutrauen, New York by bike zu erobern. Die ungewöhnliche Sightseeingtour mit dem Fahrrad durch Manhattan, Harlem, Brooklyn und die Bronx stammt aus dem Katalog von Waschbär-Reisen. Der kleine Veranstalter hat sich auf ökologisch und sozial verträgliches Reisen spezialisiert und versucht seit seiner Gründung vor vier Jahren recht erfolgreich, den Segnungen des Massentourismus mit Individualität entgegenzutreten. Auch im aktuellen Heft gibt es wieder eine Mischung aus Projekt- und Familienreisen, Wandertouren und Ferien nur für Frauen, ergänzt durch eine kleine Auswahl von Ökohotels. Katalog und detaillierte Informationen unter Tel. 07634/59 11 55, Fax 59 11 56, Internet: www.waschbaer-Reisen.de

Was tun Urlauber auf Castros Insel? Sie braten in der Sonne? Süffeln Cuba libre? Nein. Sie lernen vielmehr Rumba tanzen, radeln durch Zuckerrohrfelder, besuchen einheimische Familien und lernen alles über die Zigarre als Exportschlager. So jedenfalls wünscht es sich der in Freiburg ansässige Kuba-Spezialist Aventoura, unermüdlich in seinem Bestreben, Besuchern die Augen für dieses komplizierte Land zu öffnen. Der professionell aufgemachte Katalog Cuba real 2001 verhilft dank der ausführlichen Textpassagen zu einem umfassenden Überblick über Land, Leute und das komplette Angebot und ist nicht zuletzt ein Fest für die Augen. Anzufordern unter Tel. 0761/211 69 90, Fax 211 69 99, www.cubareisen.de