Droben im Oberland - Ein Lesebuch über Land und Leute

hrsg. von Walter Frei

Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 2000

320 S., 39,80 DM

Welch ein Segen, von Entdeckern, vom Verkehr ein wenig verschont zu bleiben.

Der Gegend zwischen Ulm, Iller und Bodensee, als Oberschwaben bekannt, ist es eine Zeit lang so gegangen. Das Lob dieses von Natur und Kunst gesegneten Landstrichs singen Einheimische und Fremde: Sebastian Sailer und Droste-Hülshoff, Mörike und Martin Walser, Uhland und Hermann Hesse.

Warum brüllt Frau Bichler Frau Kirkowski so an? - Literarische Texte aus dem Raum Lörrach, hrsg. von Manfred Bosch