Parallel zur Druckausgabe gibt es auch den Onlineauftritt "STUB - Studien- und Berufswahl online" unter der Netzadresse www.studienwahl.de. Der Domainname ist etwas irreführend, da er die Inhalte des Servers nur annähernd widerspiegelt. Denn den Trägern des Web-Auftrittes ist es gelungen, die Vorteile des Netzes zu nutzen, ohne das Pate stehende Printprodukt zu 'kannibalisieren', also überflüssig zu machen. Allerdings ist der Server wesentlich umfangreicher als das Buch: Zum einen bietet er neben der deutschen Version auch französische und englische Pages, zum andern geht das Themenspektrum über die Entscheidung für eine Ausbildungsgang hinaus. Die Hauptrubriken sind

- Allgemeine Orientierung
- Studien- und Ausbildungsangebote
- Rund ums Studium
- Berufsstart, Weiterbildung
- Marktplatz

Die Rubriken sind dann weiter untergliedert, unter "Berufsstart und Weiterbildung" etwa finden sich neben Hinweisen zur Stellensuche, Auslandsaufenthalten, Trends auf dem Arbeitsmarkt, Infos zum Berufsstart, Tipps zur Selbständigkeit und Weiterbildungsangebote.
Wer sich über das gesamte Angebot einen schnellen Überblick verschaffen will, sollte auf den Punkt "Quickfinder" klicken: Dahinter steckt eine Sitemap, die alle Themenbereiche auflistet.

Bedauerlich ist, daß nicht jedes Thema mit der gleichen Informationstiefe bedient wird. So schön der Überblick über akademische Wettbewerbe ist, so bedauerlich ist die Kargheit konkreter Hinweise zum Thema Weiterbildung. Es scheint als Faustregel zu gelten, daß staatlich getragene Programme detailreicher abgebildet werden als andere. Das ist bei der Herkunft der Daten kein Wunder, aber auch kein Schaden.
Die studiengangsbezogenen Daten wurden in Kooperation mit Hochschulen und den zuständigen Wissenschaftsministerien und Senatsverwaltungen der Länder erstellt. Die Infos im Netzangebot sind ebenso verläßlich wie jene der gedruckten Ausgabe.
Komfortabel sind die vorgehaltenen Suchmöglichkeiten (Studiengängen und -fächer, Hochschulen, Berufsausbildung, Literatur...). Neben der Fülle an reiner Information bietet der gut strukturierte Web-Auftritt auf der Startseite ein Monatsthema sowie aktuelle Meldungen und Hinweise auf neue Studienmöglichkeiten.
Der Server ist nicht ganz frei von Fehlern, was bei seiner Größe entschuldbar ist. Leider äußert sich auf vielen Pages ein Hang zu minimalen Schriftgrössen. Wenn das keine verkappte Fördermaßnahme für Optiker und Augenärzte ist, sollte man es ändern.

http://www.studienwahl.de/

Bund-Länder-Kommission für
Bildungsplanung und Forschungsförderung
Geschäftsstelle,
Hermann-Ehlers-Straße 10,
53113 Bonn,
mailto:blk@blk-bonn.de
http://www.blk-bonn.de/

Adresse für inhaltliche Anregungen und Fehlermeldungen:
BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH
Redaktion Studien- & Berufswahl
Postfach 820150
90252 Nürnberg
mailto:stubredaktion@bwverlag.de