Die grossen Anbieter von Weiterbildungsangeboten suchen de facto gar nicht nach festangestelltem Trainingspersonal, und generell scheint die Branche saturiert. Gesucht wird in den Bereichen Verwaltung und Projektmanagement, aber auch dort wenig. Die Bankakademie etwa offeriert derzeit acht Stellenangebote - und steht damit noch an exponierter Stelle. Die Akad-Hochschulen für Berufstätige etwa suchen derzeit gar nicht.

Suchen die Personalverantwortlichen nach Lehrpersonal, können sie oft genug unter vielen 'Blind'bewerbungen auswählen. Die erste Stufe der Rekrutierung besteht häufig aus einem Mix aus Internetrecherche (in entsprechenden Trainerdatenbanken, aber auch nach eigenen Präsenzen), der Recherche in Zeitungen und Fachzeitschriften sowie einem Blick in den eigenen Karteikasten. Für selbständige Trainer lohnt es also, eine auffindbare Webseite zu unterhalten, die möglichst schon über Referenzen, Publikationen und Praxiserfahrung Aufschluß gibt. Gern genutzt werden auch die grossen Stellenbörsen im Internet. Allerdings scheint es bislang keine Präferenz für die spezifischen Trainerbörsen zu geben, vielmehr wird bekannten Namen der Vorzug gegeben.

Referenzangaben entpuppen sich zuweilen als zweischneidiges Schwert. Einige renommierte Institute betonen, dass sie qualifizierte Trainer gerne 'exklusiv' beschäftigen.

AKAD Hochschulen für Berufstätige
Maybachstr.18
70469 Stuttgart
Tel. 07 11 / 81 49 5-0
Fax 07 11 / 81 49 59 99
E-Mail: mailto:akad@akad.de
http://www.akad.de/

FAZ-Institut
Geschäftsbereiche Seminare und Kongresse
Tel. 069 / 75 91 -22 43
Fax 069 / 75 91 -27 64
mailto:seminare@faz-institut.de
http://www.seminare-faz-institut.de/

Siemens Weiterbildung
Siemens AG
Geschäftseinheit Qualifizierung und Training
Fach- Methoden- und Managementkompetenz (SQT FMM)
St.-Martin-Str. 76
81541 München
Tel. 089 / 636 -83 305
Fax 089 / 636 -85 950
mailto:info@siemens-weiterbildung.de
http://www.siemens-weiterbildung.de