Politik

Neues Glück

Kein Grund zur Klage: Den Frauen geht's besser

Schaut auf dieses Land

In Italien droht die Rückkehr des autoritären Staats. Berlusconis Gesetze und Medienherrschaft ebnen den Weg

Unternehmen Kreuzberg

Das "Zentrum Kreuzberg" war ein Symbol für Misere und Ghetto. Nun wird es lebenswert. Geholfen haben ihm Bürgersinn und Geschäftsideen, nicht Subventionitis oder Politisierung. Hier macht der Bürger seine Reformen selbst. An der Spitze: Ein Wirtschaftsanwalt

Reformer leben gefährlich

Spätestens seit Genua fragen die SPD-Strategen: Wie viel Modernisierung kann der Kanzler sich im Wahljahr leisten?

Grenzenlos in Opposition

Die jüngste soziale Bewegung ist global vernetzt. Sie protestiert lautstark, kämpft gegen die Institutionen der Mächtigen - und wird sich dennoch auf sie einlassen müssen

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Wo die Welt zu ihrem Recht kommt

Das Jugoslawien-Tribunal fällt in dieser Woche das Urteil im Prozess über das Massaker von Srebrenica, das erste große Völkermordverfahren geht zu Ende. Das Gericht in Den Haag, einst Provisorium, wächst über sich hinausund wird zur Keimzelle eines Internationalen Strafgerichtshofes

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Mit Macht aus der Provinz

Edmund Stoiber profiliert sich mit Wirtschaftskompetenz als Kanzlerkandidat. In Bayern läuft nicht alles anders, aber vieles besser als bundesweit

Geld für bunte Wiesen

In der Schweiz werden Bauern auch für die Landschaftspflege bezahlt - der Einstieg in die Agrarwende

Durst nach Wasser

Bevölkerungsexplosion und Verschmutzung gefährden die Versorgung. Ein Milliardengeschäft lockt

Zu viel wird vergeudet

Der Wassergigant Vivendi sieht sich als Umweltdienstleister. Ein ZEIT-Gespräch mit dem Europachef Cyril Roger-Lacan

Wieder bei Muttern

Weil den Direktbanken Kundschaft fehlt, pfeifen die Stammhäuser sie zurück

Arbeit, nichts als Arbeit

Unbeirrt folgt Sozialpolitik der Illusion, es gäbe für jeden eine Stelle. Das macht sie blind für eine grundlegende Reform

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Schwanger auf Bewährung

Aus einer Spezialuntersuchung für Risikogruppen wurde ein Routinecheck für Schwangere: Die vorgeburtliche Diagnostik - eine medizinische Technik, die sich ihre Nachfrage selbst schafft

Babytest im Labor

Um Mehrlinge zu vermeiden, fordern Reproduktionsärzte Qualitätskontrollen für Retortenembryos

Messknechte im Dienst Europas

BSE-Erreger im Fleisch, Radioaktivität in der Bodenprobe, Blei im Wein - das Europäische Institut für Referenzmaterialien und -messungen beurteilt einfach alles. So wird es zum Schiedsrichter in Europas Binnenmarkt

Stimmt’s?: Fürs Leben?

Das Zitat "Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir" lautet eigentlich genau umgekehrt

Magermilch

Dirk Manthey muss die Zeitschrift "Net-Business" einstellen. Auch die anderen Milchstraßen-Blätter zeigen Schwächen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Bräute in Weiß, nie abgeholt

Der Festspielsommer hat begonnen. Während in Bayreuth alles beim Alten bleibt, provoziert in Salzburg Gerard Mortier ein letztes Mal mit einem neuen Mozart-Bild: Christoph Marthaler lässt in seiner "Figaro"-Inszenierung Cherubino wie Britney Spears tanzen

Fliederfluidum und Nachtigallenpoesie

Staats- und Fest- und Opernmacht sind wieder eins: In Bayreuth eröffneten die Festspiele mit den "Meistersingern" - in einer Inszenierung von Wolfgang Wagner aus dem Jahre 1981 und dirigiert von Christian Thielemann

Atmet frei!

Keith Jarretts Glücksversprechen in München

Das Luftburgtheater, bereit zur Landung

Loslassen, entspannen! Schauspielchef Frank Baumbauer verlässt die Salzburger Festspiele. Zu seinem Abschied inszeniert Claus Peymann eine Souffleusenkomödie von Christoph Ransmayr. Und Calixto Bieito verhindert, dass Shakespeares Macbeth in Frieden zur Hölle fahren kann

Der sächsische Raffael

Das traurige Leben des Anton Raphael Mengs, dessen Bilder in Dresden gezeigt werden

Das sieht aber gut aus

Volker Koepps neuer Dokumentarfilm über einen Streifen Land im fernen Osten: "Kurische Nehrung"

Jetzt wird die Moral dereguliert

Wie die humanistische Ethik abgewickelt werden soll, damit der Neue Mensch den Labors entsteigen kann: Peter Sloterdijk, Norbert Bolz und ein kanadischer Sektenführer arbeiten am selben Projekt

Sommergäste

Die Art Basel bekommt einen Ableger in Florida

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

250 Fragen bis Europa

Das Aufnahmeverfahren für EU-Beamte ist hart. Nun will das Auswärtige Amt deutsche Bewerber auf dem Weg nach Brüssel unterstützen

Die Grammatik der Kleider

Schon ein falscher Schlips kann außer Landes zu Missverständnissen führen. Der Dresscode ist deshalb Teil des interkulturellen Trainings

+ Weitere Artikel anzeigen