Langsam kommt die Bundesliga in Schwung. Erste Tendenzen werden sichtbar. Das kann nicht ohne Einfluß auf Ottos Aufgebot bleiben. Einen klassischen Fehlstart hat der VFL Wolfsburg hingelegt. Aus diesem Verein kommt auch der dritte Spieler, den ich (zu diesem Zeitpunkt immer noch schweren Herzens) aussortiere: Patrick Weiser. Aufgrund einer Verletzung konnte Weiser beim 0:4 in Dortmund nicht auflaufen. Wie man hört könnte der Knochenhautriss am Schambein gravierender sein, als ursprünglich angenommen. Es ist also unklar, wann Weiser, der bei optimaler körperlicher Verfassung im defensiven Mittelfeld einer der stärksten Spieler der Liga sein kann, wieder auflaufen kann. Hinzu kommt - ich sprach es schon an - die Tatsache, dass sein Verein als Tabellenvorletzter im Augenblick mit dem Rücken zur Wand agiert. Alles zusammen also keine guten Voraussetzungen, um sich für die Nationalmannschaft und für Ottos Aufgebot zu empfehlen.

In der nächsten Woche lesen Sie hier, wen Meistertrainer Otto Rehhagel nach dem vierten Bundesligaspieltag aus seinem WM-Aufgebot streicht.

Informationen, Teilnahmebedingungen und die ausgelosten Gewinner der Vorwoche finden Sie auf Seite 48